• Wir sind keine Ärzte, sondern Betroffene wie Sie.
  • Wir führen auch keine medizinische Beratung durch, dazu sind wir weder ausgebildet noch befugt.
  • Was Sie von uns erwarten können, sind lediglich Informationen und Einschätzungen, die wir aus eigener Erfahrung oder aufgrund des Austausches mit anderen Betroffenen gewonnen haben.
  • Für besonders fachliche Fragen laden wir uns Urologen oder andere Experten für die entsprechenden Themen ein.
  • Bei unseren Treffen muss keiner über seine Krankheit reden, doch jeder, der es möchte, kann es. Er kann aber auch einfach nur zuhören, Informationen und vielleicht auch ein wenig Mut für die Bewältigung der eigenen Erkrankung tanken.
  • Der Kernpunkt der Selbsthilfe besteht bei uns eigentlich darin, jeden auf die Notwendigkeit der Vorsorge aufmerksam zu machen, die Öffentlichkeit und Betroffene zu informieren.

Früherkennung durch PSA-Wert­-Bestimmung ist wichtig! PSA = Prostata Spezifisches Antigen